„Bill & Ted Face the Music“ Filmkritik: Unsere Helden kämpfen gegen eine exzellente Midlife Crisis

>

AUSZEICHNUNGENSCHLAGEN

Für einen Film, in dem die Welt jeden Moment untergehen könnte, ist Bill & Ted Face the Music schrecklich süß und fröhlich.

Und dafür müssen wir Bill S. Preston, Esq. und Ted Theodore Logan, die vor 30 Jahren der süßeste und fröhlichste Teenie-Helden waren und jetzt bis ins mittlere Alter daran festhalten. Sie sind nicht die klügste von Helden natürlich, aber sie wissen, was für sie funktioniert: Wie Ted an einer Stelle in diesem Film sagt: Vielleicht sollten wir immer nicht wissen, was wir tun!





Aber Bill & Ted Face the Music wissen, was sie tut, nämlich die Essenz der Charaktere von Alex Winter und Keanu Reeves zu bewahren, auch wenn sie eine äußerst unangenehme Midlife-Crisis und eine noch abscheulichere Bedrohung der Realität, wie wir wissen, über Bord werfen ihre immer noch zottigen Köpfe.

Geschrieben von den ursprünglichen Bill & Ted-Schöpfern Chris Matheson und Ed Solomon und unter der Regie von Dean Parisot (Galaxy Quest), ist es ein Film, der eher charmant als hektisch ist und den Einsatz erhöht, ohne das Bedürfnis zu verspüren, lauter oder aggressiver zu werden.



Lesen Sie auch:

Und das bedeutet, dass es gut in das süße, alberne Bill & Ted-Universum passt, das 1989 mit Bill & Teds Excellent Adventure begann und 1991 die Fortsetzung Bill & Teds Bogus Journey beinhaltete. Als er herauskam, war dieser erste Film bei Kritikern nicht sehr beliebt, von denen viele nicht wussten, was sie von jugendlichen Helden halten sollten, die keine Kiffer oder Unzufriedene waren. Stattdessen waren Bill und Ted gutherzige, ernsthafte Kinder, die nicht wirklich den Verstand hatten, die Gelehrsamkeit zu verbreiten, von der sie dachten, sie würden sie adoptieren, aber trotzdem ziemlich sonnig und sympathisch.

In dem ersten Film, der langsam zu einem Schläfer-Hit wurde, wurden Bill und Ted auf Zeitreisen geschickt, um historische Figuren zu sammeln, damit sie einen umfassenden Geschichtsbericht schreiben konnten und Ted nicht durchfallen und auf die Militärschule geschickt worden wäre, was beendete ihre geliebte, wenn auch unfähige Metal-Band Wyld Stallyns. Sie bekamen ihre Telefonkabinen-Zeitmaschine von einem Abgesandten aus der Zukunft, Rufus (George Carlin), der ihnen zu Hilfe geschickt wurde, weil die Zukunft davon abhing, dass Wyld Stallyns große Stars werden und einen Song schreiben würden, der alle zusammenbringen würde.



Face the Music greift die Geschichte 25 Jahre später auf, wobei unsere Helden immer noch versuchen, DIESEN Song zu schreiben, obwohl ihre Karriere ziemlich ins Stocken geraten ist. Sie sind mit den mittelalterlichen Prinzessinnen verheiratet, die sie im ersten Film gefunden haben (jetzt gespielt von Jayma Mays und Erinn Hayes), und sie haben jetzt Töchter, Billie und Thea (Bridgette Lundy-Paine und Samara Weaving), die wesentlich kleiner und schlauer sind Bill- und Ted-Knockoffs.

wie man ein besseres sexleben bekommt

(Eine Spitzfindigkeit: In den ersten beiden Filmen wurden die Prinzessinnen von Schauspielerinnen gespielt, die ungefähr im gleichen Alter wie Winter und Reeves waren – warum also haben wir in diesem Schauspielerinnen mehr als 10 Jahre jünger?)

Lesen Sie auch:

Jedenfalls ist der Druck, einen Song zu schreiben, um die Welt zu vereinen, im Laufe der Jahrzehnte stark geworden. Wir schlagen seit 25 Jahren mit dem Kopf gegen die Wand, sagt Ted. Und ich bin müde, Alter.

Ted, wir haben ein Schicksal zu erfüllen, besteht Bill darauf. Denk an unsere Fans, Alter!

Bob und Wendy werden das total verstehen, sagt Ted. Eileen, von der wir seit mehreren Jahren nichts mehr gehört haben.

Natürlich wären ein trauriger und resignierter Bill und Ted die meisten falschen Gefährten für 91 Minuten Bildschirmzeit, also kommt eine Zeitreisekapsel in ihrem Vorgarten an und Kelly (Kristen Schaal) taucht auf, die zufällig die Tochter von Rufus ist . Sie entführt sie in die Zukunft, in der die Dinge seit dem ersten Film viel schicker geworden sind und wo Holland Taylor anstelle der Schwarzarbeitsrockstars des Originals Clarence Clemons, Martha Davis und Fee Waybill der große Anführer ist.

Great Leader, der offensichtlich nicht sonderlich begeistert von diesem ganzen Bill & Ted-Zukunftskult ist, sagt den Jungs, dass sie genau 77 Minuten und 25 Sekunden Zeit haben, den Song zu schreiben und zu spielen, der die Welt zusammenbringen wird, oder die Realität wird zusammenbrechen und die Zeit und Raum, wie wir ihn kennen, wird aufhören zu existieren.

sam loyd todesursache

Lesen Sie auch:

Das ist ein geringfügig höherer Einsatz, als rechtzeitig nach San Dimas zurückzukehren, um einen Geschichtsbericht zu schreiben – also beschließt Ted, der oft wie der dümmere der beiden wirkt, aber tatsächlich viele gute Ideen hat, das beschließt, seit Rufus ihnen gesagt hat, dass sie Tat dieses Lied zu schreiben, sollten sie ihre Zeitmaschine benutzen, um ihr zukünftiges Ich zu einer Zeit, nachdem das Lied geschrieben wurde, zu besuchen und es sich selbst zu stehlen.

Ted, du hattest im Laufe der Jahre viele kontraintuitive Ideen, sagt Bill stolz, aber dies ist die kontraintuitivste von allen! (Wenn es eine Blooper-Rolle von Winter gibt, die versucht zu sagen kontraintuitiv , würde ich gerne sehen.)

Dies führt dazu, dass Present Day Bill & Ted durch die Zeit springen und versuchen, Future Bill & Ted genau zum richtigen Zeitpunkt zu finden, aber stattdessen auf Crappy Lounge Act Bill & Ted, Pretentious British Bill & Ted und Bulked-Up Prison Bodybuilding Bill & Ted, unter anderem. Es scheint für diese Jungs vollkommen Sinn zu machen, auch wenn es für diejenigen von uns, die nicht ganz so schlau sind, ein wenig verwirrend ist, und es gibt Winter und Reeves die Chance, Eddie Murphy zu spielen und eine Vielzahl hervorragender Rollen zu spielen.

(Es passt auch zu der jüngsten Flut von Zeitreisefilmen, bei denen einem der Kopf weh tun kann, wenn man zu viel darüber nachdenkt: Christopher Nolans Tenet, Charlie Kaufmans I'm Thinking of Ending Things, Max Barbakows Palm Springs irgendwie spüren, dass wir alle den unbewussten Wunsch haben, 2020 zu entkommen?)

Lesen Sie auch:

Aber es geht um mehr als nur um Bill und Ted auf der Jagd nach sich selbst; Es gibt auch einen Killerroboter aus der Zukunft, gespielt von Barry-Costar Anthony Carrigan, der zum Glück für Bill und Ted und für uns kein Terminator ist. Und Billie und Thea mischen sich auch ein und machen ihre eigene Zeit auf Reisen, um ihren Vätern eine Killerband zu verschaffen, zu der Jimi Hendrix, Louis Armstrong und Mozart gehören. Und schließlich taucht auch der alte Bassist und Erzfeind von Wyld Stallyns aus Bill & Teds Bogus Journey, Death (William Sadler), auf.

Es ist albern und gelegentlich etwas langsam, und es könnte die Art von persönlichem Publikum gebrauchen, das es in diesen Pandemietagen nicht bekommen wird. Aber wenn Sie in der Vergangenheit eine Zuneigung zu Bill & Ted verspürt haben, werden Sie sie hier wieder spüren, denn der Film reitet auf dem gleichen albernen Charme wie seine Vorgänger. Winter und Reeves schaffen es unterdessen, die Jahre und den Kilometerstand zu zeigen, ohne diese wesentliche Billigkeit oder Langeweile zu verlieren; Vielleicht wurden sie nicht geboren, um diese Jungs zu spielen, aber es macht immer noch viel Spaß, wenn sie es tun.

Was das Ende angeht … na ja, der Film hat sich in eine Ecke gedrängt, weil sie den Song spielen müssen, aber kein Song kann so klangvoll sein, dass er sofort die Welt vereint.

Aber dann finden sie tatsächlich einen Ausweg aus dieser Ecke, und verdammt, wenn es nicht am triumphierendsten ist. Party auf, Leute.

Alle Hollywood-Filme, die wegen des Coronavirus frühzeitig auf Abruf ankommen

  • Filme, die früh auf VOD ankommen

    Da die meisten US-Kinos als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie geschlossen haben, eilen die Studios VOD-Heimveröffentlichungen von Filmen heraus, die gerade erst in den Kinos waren.

    Disney / Warner Bros./Universal
  • THE HIGH NOTE Tracee Ellis Ross

    'Die hohe Note'

    'The High Note', der neueste Film von 'Late Night'-Regisseurin Nisha Ganatra mit Tracee Ellis Ross und Dakota Johnson, hatte am 29. Mai seine Premiere auf VOD. Er sollte am 8. Mai in die Kinos kommen.

    Fokusfunktionen
  • Warten auf die Barbaren

    „Warten auf die Barbaren“

    verschiedene sexuelle dinge zu tun

    Ciro Guerras Film mit Mark Rylance, Johnny Depp und Robert Pattinson war ursprünglich für einen Kinostart geplant, wurde aber von Samuel Goldwyn Films abgeholt, um stattdessen im August per Kabel auf Abruf und digital veröffentlicht zu werden

    Samuel Goldwyn Filme
  • UNWIDERSTEHLICH

    'Unwiderstehlich'

    Jon Stewarts neuster Film, eine politische Komödie namens 'Irresistible', wird am 26. Juni die Kinos überspringen und seine Online-Premiere für den digitalen On-Demand-Verleih feiern. Der Film von Focus zeigt Steve Carell und Rose Byrne und sollte am Mai in die Kinos kommen 29.

    Daniel McFadden / Fokusfunktionen
  • Mein Spion Dave Bautista

    'Mein Spion'

    Die Dave Bautista Action-Komödie 'My Spy' war ursprünglich für einen Kinostart von STXfilms gedacht und sollte im März in die Kinos kommen. Amazon hat den Film daraufhin von STX übernommen und wird ihn nun am 26. Juni im Streaming veröffentlichen.

    Amazon Studios
  • der einzig wahre ivan disney thea sharrock

    „Der einzige Ivan“

    Der animierte Disney-Film, der auf Thea Sharrocks Bestseller-Kinderbuch 'The One and Only Ivan' basiert, ist das neueste Feature, das Kinos überspringt und zu Disney+ wechselt. Der Film zeigt das Synchronsprechertalent von Angelina Jolie, Danny Devito, Sam Rockwell, Bryan Cranston und Helen Mirren. Der Film sollte ursprünglich am 14. August in die Kinos kommen, wird jetzt aber eine Woche später, am 21. August, auf Disney+ debütieren.

    Disney
  • Der geheime Garten

    'Der geheime Garten'

    Die Neuinterpretation des Buches 'The Secret Garden' sollte im April in den britischen Kinos erscheinen, verzögerte jedoch den Kinostart auf August. Aber STXfilms wird den StudioCanal- und Heyday Films-Film nun am 7. August auf PVOD für 19,99 US-Dollar in Nordamerika veröffentlichen. 'The Secret Garden' spielt Colin Firth, Julie Walters und Dixie Egerickx.

    Rizinusöl an den Füßen nachts
    STX-Filme
Vorherige Folie Nächste Folie 1 von 29

Irresistible reiht sich schon früh in die Liste der großen Filme ein, die auf digitale Home-Entertainment-Plattformen gehen

Da die meisten US-Kinos als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie geschlossen haben, eilen die Studios VOD-Heimveröffentlichungen von Filmen heraus, die gerade erst in den Kinos waren.

In Galerie anzeigen

Bemerkungen