9 Orte, an denen Sie Ihre Kleidung gegen Bargeld verkaufen können

Der Wechsel der Jahreszeiten ist eine gute Zeit, um a anzugehen Schrank sauber machen und finden Sie ein neues Zuhause für einige Teile Ihrer Garderobe. Egal, ob es sich um das zehnte schwarze Kleid mit den Tags handelt (schuldig wie angeklagt) oder um einige Ihrer einst geliebten Favoriten, die etwas an Glanz verloren haben, da draußen sucht ein Mädchen nach dem, was in Ihrem Schrank sitzt!

Wo wir einmal Kleidersäcke zu örtlichen Konsignationsgeschäften schleppen mussten, Wir haben jetzt mehr Möglichkeiten als je zuvor, von zu Hause aus „Closet Entrepreneurs“ zu sein ! Die Websites werden immer spezialisierter und richten sich an bestimmte Käufer. Daher gibt es viele Optionen, die zu Ihrem persönlichen Verkaufsstil passen.

eins. Snob Swap

Quelle: Snob Swap





Abendessen Outfits ausgehen

Perfekt für: Das Mädchen mit vielen Designer-Typen, dem ein Authentifizierungsprozess vor dem Verkauf nichts ausmacht.

Snobb Swap ist eine großartige Option für Sie, wenn Sie immer noch daran interessiert sind, mit einer lokalen Boutique zusammenzuarbeiten, um Ihre Artikel bewerten zu lassen. Die Website bietet jedoch auch die Möglichkeit, nach dem Authentifizierungsprozess direkt online zu verkaufen. Fast 1.000 Designermarken sind hier zu wettbewerbsfähigen Preisen vertreten - hallo Escada Kleid für unter 140 $ ! Die Auflistung ist kostenlos und Snob Swap nimmt einen Prozentsatz des Preises Ihres Artikels, wenn er verkauft wird. Käufer können auch Benachrichtigungen für bestimmte Artikel einrichten, sodass Sie möglicherweise Glück haben, wenn sich Ihre Artikel sehr schnell bewegen, wenn es sich um stark nachgefragte Marken handelt!



zwei. Poshmark

Quelle: Poshmark

Perfekt für: Jeder, der nach einer schnellen Möglichkeit sucht, mit minimalem Aufwand zu verkaufen, und dem es nichts ausmacht, wenn Käufer über Preise verhandeln.

Als eine der einfachsten Wiederverkaufs-Apps können Sie einen Artikel in weniger als 60 Sekunden auflisten und eine Verbindung zu einer Community interessierter Käufer herstellen. Poshmark ist viel sozialer als viele andere Verkaufsplattformen, daher folgen interessierte Mädels Ihrem Kleiderschrank und behalten im Auge, was Sie veröffentlichen. Verkäufer müssen nur einen minimalen Aufwand betreiben. Der Versand Ihres Käufers zahlt die Versandkosten und Poshmark sendet Ihnen das vorausbezahlte Etikett per E-Mail!



Diese Funktion ist besonders wertvoll für Käufer, die herausgefunden haben, dass sie dieselbe Größe und denselben Stil haben wie Sie, da sie sie dazu ermutigen, immer wieder zurückzukehren, um zu sehen, welche neuen Dinge Sie möglicherweise auflisten! Eine der unterhaltsamen Funktionen der Apps sind ihre „Posh Parties“, virtuelle Shopping-Partys mit einem bestimmten Designer wie Michael Kors, Tory Burch oder Coach oder einem Thema wie „Fall Boots!“.

3. Instagram

Quelle: @adashofdetails

Perfekt für: Die Social-Media-Guruin, die einen anderen Weg sucht, um ihren Kleiderschrank zu monetarisieren.

Das Starten eines Instagram-Shops ist eine weitere großartige Möglichkeit, die Kontrolle über den Verkauf Ihres Kleiderschranks zu übernehmen. Ohne Gebühren oder Dritte können Sie die Kontrolle darüber behalten, was Sie auflisten, wie lange es aktiv bleibt und wie Sie mit Versand und Rückgabe umgehen. Die meisten Leute, die auf Instagram kaufen Sie können Paypal problemlos verwenden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie dieses Konto eingerichtet haben und dass die Leute auf einfache Weise mit Ihnen in Kontakt treten können. Sie möchten auch in all Ihren Posts regelmäßig Top-Hashtags verwenden - denken Sie an #shopmycloset, #instashop oder #instasale, um Personen zu Ihren Einträgen zu bringen.

Vier. Das Wirkliche Wirkliche

Quelle: Extra klein

Perfekt für: Wenn Sie eine vernünftig große Menge an Designerstücken haben und möchten, dass jemand das schwere Heben übernimmt, um sie zu entladen, ist dies das Richtige für Sie.

Diese Website hat eines der besten High-End-Feeles aller beliebten Wiederverkaufs-Websites und ist in hübschen Boutiquen organisiert, die fast denen ähneln, die Sie auf einer Flash-Website finden Gilt . The Real Real bietet auch Stücke aus den persönlichen Sammlungen von Superstars wie die Kardashians Wenn Sie also wirklich verrückt nach etwas sind, auf dem Sie Khloe gesehen haben, kann es Ihnen zum richtigen Preis gehören. Diese Plattform ist auf echte Designerstücke beschränkt, bietet aber auch einen persönlichen Abholservice in über 21 Großstädten, wenn Sie mindestens 10 Artikel haben, die den Versandbedingungen entsprechen.

5. ThredUp

Quelle: Schnelle Gesellschaft

Perfekt für: Ihr alltäglicher Kleiderschrank ist sauber und genau das Richtige für das Mädchen mit einem „High / Low“ -Mix von Marken im Kleiderschrank.

Wie kleide ich mich für das erste Date

ThredUp bringt Sie zu einem erschwinglichen Preis und mit wenig Aufwand in das Sendungsspiel. Während das Unternehmen in der Regel weniger als 40 Prozent der an ihn gesendeten Produkte akzeptiert, tragen ihre strengen Qualitätsanstrengungen dazu bei, dass nur die marktfähigsten Produkte auf die Website gelangen. Diese Option ähnelt am ehesten einer herkömmlichen Sendung und wird am besten verwendet, wenn Sie ein hohes Mengenvolumen zu verschiedenen Preisen und Qualitätsstufen haben, die Sie auslagern möchten. Mit ThredUp können Sie auch Ihre Verkaufserlöse in bar auszahlen, neue Dinge auf der Website kaufen oder für einen bevorzugten Zweck spenden.

6. Tradesy

Quelle: Tradesy

Perfekt für: Dies ist Ihre Plattform, wenn Sie ein Einzelstück verkaufen möchten oder wenn Sie selbst viel weiterverkaufen!

Tradesy verfügt über ein ausgezeichnetes Markensortiment, das darauf hinweist, dass Ihr Artikel „von Zara bis Chanel“ verkauft werden kann. Die Auflistung auf der Website ist kostenlos. Sobald Ihr Artikel verkauft ist, erhalten Sie ein kostenloses Versandkit, mit dem Sie ihn in sein neues Zuhause bringen können. Wenn Sie Ihre Einnahmen auf der Website behalten und sie für die neuen Sonnenbrillen verwenden möchten, die Sie sich angesehen haben, berechnet Tradesy Ihnen weniger Gebühren als bei einer Auszahlung. Die Website eignet sich besonders für Hochzeitsartikel und bietet alles von Kleidern bis hin zu Tiffany-Kerzenhaltern.

7. Asos Marktplatz

Quelle: Marissa Webb

Perfekt für: Das Mädchen versucht, eine eigene Online-Boutique zu eröffnen.

Die Einrichtung einer Asos-Boutique ist zwar etwas aufwändiger als ein durchschnittlicher Online-Verkauf, aber der starke Site-Traffic auf der Asos-Hauptseite wird wahrscheinlich dazu beitragen, die Augen auf Ihren eigenen Kleiderschrank zu lenken. Dies kann für Sie von Vorteil sein, wenn Sie bereit sind, eine geringe monatliche Gebühr zu zahlen, und wenn Sie immer mit einer großen Menge an Kleidung konfrontiert sind, in die Sie sich nicht mehr verliebt haben. Darüber hinaus macht Asos häufig „Boutqiue-Scheinwerfer“, um Geschäfte und hervorragende Artikel hervorzuheben. Mit der Einrichtung der Boutique können Sie auch einzigartige Gutscheincodes und Rabatte anbieten, die auf vielen anderen Plattformen nicht möglich wären.

8. Ebay

Quelle: Ein Paar und ein Ersatz

Perfekt für: Die Traditionalistin, die gerne die Kontrolle über alle Aspekte ihres Verkaufsprozesses behält!

Dieser klassische Online-Händler bietet immer noch eine der größten Produktpaletten zu allen Preisen und punktet mit seiner Benutzerfreundlichkeit. Wir haben Ihnen alle Informationen gegeben, wie Sie die eBay-Verkäufe optimal nutzen können Hier und viele dieser Tipps gelten für alle oben genannten Plattformen!

9. Facebook-Marktplatz

Perfekt für: Es ist Craigslist, aber einfacher und zielt auf Menschen in Ihrer Umgebung ab, die einen einfachen Austausch ermöglichen.

Wenn Sie unten in Ihrer Facebook-App ein Update bemerkt haben, herzlichen Glückwunsch! Sie leben in einem Gebiet, in dem der neue Facebook-Marktplatz eingeführt wurde. Wenn nicht, ärgern Sie sich nicht! Facebook beginnt mit kleineren Bereichen, um alle Fehler zu testen und zu verbessern, bevor es in großen Städten live geschaltet wird. Das Tolle an Facebook Marketplace ist, dass Sie Ihre Artikel ganz einfach wie auf Craigslist einrasten und kategorisieren können. Anstatt jedoch für den Rest Ihres Lebens Spam zu erhalten, werden alle Ihre Nachrichten nach Artikeln geordnet. Wenn Sie sich an einem öffentlichen Ort getroffen und Bargeld ausgetauscht haben, klicken Sie auf eine Schaltfläche, um den verkauften Artikel zu markieren. Bei der Suche wird er nicht mehr angezeigt. Es ist vielleicht nicht der richtige Ort für High-End-Artikel, aber es ist ein besserer Start für Ihre Lieblingsstücke von JCrew und Zara, für die Ihr lokales Konsignationsgeschäft nur ein paar Cent anbietet.

Tipps für den Verkauf Ihres Kleiderschranks:

Hier sind einige Dinge, die Sie beim Einrichten Ihrer Online-Kleidungslisten beachten sollten:

  • Genaue Beschreibungen sind entscheidend! Schreiben Sie Ihre Produktliste und fragen Sie sich: 'Wenn ich dies lesen würde, würde ich mich freuen, dieses Stück in meine Garderobe zu bringen?' Sie tun Ihrem Käufer auch einen Gefallen, indem Sie so ehrlich und transparent wie möglich über Abnutzungserscheinungen sind. Im Zweifelsfall benötigt Ihre bevorzugte Wohltätigkeitsorganisation sicherlich eine Spende, wenn ein Artikel nicht in einem Zustand ist, der für den Wiederverkauf geeignet ist.
  • Werden Sie kreativ in Ihren Aufzeichnungen. Die besten Verkäuferinnen verwenden ein wenig Charakter und Elan in ihren Beschreibungen! Ein Käufer beschrieb die Farbe einer meiner zum Verkauf stehenden Taschen als „ Lady Danger 'Nicht' Ruby Woo ”, Was so klug war, dass ich mir wünschte, ich hätte daran gedacht! Diese winzigen Veränderungen in Ihrer Produkterzählung zeigen Ihren persönlichen Stil und sorgen dafür, dass die Käufer immer wieder zurückkehren.
  • Preis Ihre Stücke zu verkaufen. Dieser Teil kann schwierig sein, aber versuchen Sie nicht, emotional an Produkte gebunden zu bleiben, von denen Sie sich getrennt haben. Wenn Sie sie für den Markt fair bewerten, wird sichergestellt, dass Sie das Produkt tatsächlich aus Ihrem Schrank entfernen. Es stellt auch sicher, dass Sie effizient mit Ihrer Zeit umgehen und nicht zu viel Zeit damit verbringen, einen Preis auszuhandeln, der vielleicht an erster Stelle hätte niedriger sein müssen.
  • Tolle Fotos sind der Schlüssel. Verwenden Sie nach Möglichkeit natürliches Licht und denken Sie darüber nach Styling des Stückes wie du es im Leben tun würdest. Dies hilft Ihrem Käufer nicht nur, ein klareres Bild davon zu bekommen, wie das Teil in seine Garderobe passt, sondern kann Ihnen auch helfen, andere kostenlose Teile aus Ihrem Schrank zu verkaufen. Wenn Sie beispielsweise einen kompletten Flat-Lay-Look zusammenstellen, der einige verschiedene Teile mit Accessoires enthält, kann dies ein Mädchen dazu ermutigen, ein Outfit aus Ihrem Kleiderschrank zu „bündeln“ und mehrere Einkäufe zu tätigen!
  • Seien Sie reaktionsschnell und pflegen Sie einen hervorragenden Kundenservice . Es ist wichtig, dass Sie sich gut um Ihre Käufer kümmern, insbesondere wenn Sie Stammkunden aufgebaut haben! In diesen Fällen können Sie in Betracht ziehen, ab und zu ein zusätzliches „kostenloses“ Zubehör in den Kauf aufzunehmen oder die Extrameile zu gehen und einen kurzen Dankesbrief für den Kauf einzuschließen. Kleine Gesten wie diese können Ihnen helfen, im Laufe der Zeit eine Marke aufzubauen, wenn Sie daran interessiert sind, Ihren Kleiderschrank zu erweitern Seitenrummel !

Verkaufen Sie Ihre Kleidung online? Welche Plattform magst du am liebsten?

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 24. August 2016 veröffentlicht.